Suche
Close this search box.

Kommunalwahl 2024 | Stadtrat Delitzsch | Ortschaftsratwahlen

Unsere Kandidaten für die Kommunalwahl 2024 – Stadtrat Delitzsch

Hier stellen wir unsere Kandidaten für die Kommunalwahl 2024 vor. Entdecken Sie die Menschen, die sich mit Leidenschaft und Engagement für eine lebenswerte Zukunft unserer Kommune einsetzen. Erfahren Sie mehr über ihre Ideen und Ziele für Delitzsch und lernen Sie die Menschen hinter den Bildern kennen.

Uwe Bernhardt
Vorsitzender der WVD e.V. Mitglied des Kreistages Fraktionsvorsitzender und Mitglied Stadtrat Delitzsch
Wofür ich stehe? Nichts versprechen, was man nicht einhalten kann; nichts bauen, was man nicht finanzieren kann; nichts betreiben, was man nicht unterhalten kann
Nicole Eberhardt
Agenturleiterin (Werbeagentur) Mitglied Stadtrat
Delitzsch ist meine Heimatstadt und darum liegt es mir besonders am Herzen, dass diese Stadt für uns und vor allem für unsere Kinder wieder belebter und lebenswerter wird und endlich die Potentiale dieser Stadt mehr genutzt werden.
Olaf Quinque
Sozialpädagoge Leiter Jugendhaus Nord / YOZ Mitglied Kreistag und Stadtrat
Mir war und ist es ein Bedürfnis, mich beruflich und auch ehrenamtlich als Zuhörer und Vermittler um die Anliegen der Bürger unserer Stadt zu kümmern. Ich möchte, dass die Verwaltung und deren Spitze bürgerfreundlicher wird und sich der Probleme annimmt, die ihnen vorgetragen werden und nicht von oben herab Politik macht. Damit Delitzsch eine gute Zukunft hat, müssen wir aufpassen, dass unsere Ressourcen vorrangig in Bildung gesteckt und nicht durch Wunschdenken verbrannt werden.
Cathrin Epperlein

Augenoptikerin

In meiner bisher 15jährigen Tätigkeit im Stadtrat habe ich mich als Unternehmerin und Mutter von 4 Kindern besonders auf Themen wie Schule, Soziales und die Entwicklung der Innenstadt fokussiert. Diese Perspektive möchte ich auch weiterhin in das Geschehen in der Stadt Delitzsch einbringen

Kathrin Nagel

Schulleiterin
Mitglied Stadtrat Delitzsch
Mitglied Ortschaftsrat Schenkenberg

Ich stehe für Bürgernähe, eine vertrauensvolle Kommunikation und als ansprechbare Bezugsperson der Bevölkerung. Des weiteren liegt mir der Einbezug der Ortsteile Delitzschs und die Vereinsarbeit (auch im Ehrenamt) am Herzen.

Stephan Collin

Landwirt 
Mitglied Ortschaftsrat Schenkenberg

Ich wünsche mir, dass alle Ortsteile von Delitzsch mehr Gehör finden und dass es Fuß- und Radwege gibt, die eine bessere Anbindung an Delitzsch ermöglichen. Außerdem liegt mir die wirtschaftliche Stärkung des Mittelstandes im Stadtgebiet am Herzen.

Holger Kleinert

Zahnarzt
Mitglied Stadtrat Delitzsch

Neben allem Neuen, das im Zuge der Stadtentwicklung dabei entstehen kann und auch muss, halte ich allerdings auch das Erhalten und Fortentwickeln von bewährten Errungenschaften und Traditionen für den Zusammenhalt unserer städtischen Gemeinschaft für unbedingt erforderlich. Unser Schloß, der Tiergarten, die Stadtmauer, die Sportvereine aber eben auch unser schönes Freibad Elberitzmühle, sind neben vielen andere erhaltenswerten Dingen einzigartig in der Region.

Kerstin Pigors

Zahntechnikerin

Mein Ziel ist es, die Stadt und die Region Delitzsch interessant und lebenswert zu gestalten. Deshalb engagiere ich mich gern dafür, dass sich alle Delitzscher und die Gäste in unserer Stadt wohlfühlen.

Jens Robitzsch

Technischer Angestellter 
Mitglied Ortschaftsrat Benndorf

Seit fast 20 Jahren bin ich im Ortschaftsrat tätig und engagiere mich ehrenamtlich in der Feuerwehr. Deshalb möchte ich mich für das Ehrenamt einsetzen, aber auch die Unterstützung des Vereinssports für Kinder und Jugendliche liegt mir sehr am Herzen. Außerdem sollen und müssen unsere Ortsteile noch mehr mit der Stadt Delitzsch zusammenwachsen und deutlich mehr voneinander profitieren.

Lars Brabandt

Niederlassungsleiter „bofrost“ Delitzsch

Ich lebe super gerne in Delitzsch, freue mich über die Entwicklung die wir schon gegangen sind und möchte Potentiale weiter entdecken und für die Stadt mit entwickeln.

Ines Mertzsch

Lehrerin

Ich möchte in den Bereichen Schule, Kita, Vereins-, Kinder- und Jugendarbeit mit meinen Erfahrungen als Delitzscherin bei Entscheidungen mitberaten und Einfluss nehmen können.

Dagmar Raab

selbständige Rechtsanwältin
Vorstand der WVD e.V.

Ich wünsche mir für meine Heimatstadt, dass sie auch in Zukunft noch lebens- und liebenswert ist und auch für unsere Kinder und deren Familien sowohl das wirtschaftliche, aber auch das soziale und kulturelle Umfeld stimmt. Ich möchte den Bürgern zuhören, präsent sein und offener mit den Entscheidungen der Verwaltung und des Stadtrates umgehen. 

Birgit Kapitza

Lehrerin

Silke Lorenz

Zahnärztin

Robert Glocke

Diplom-Kaufmann (FH)
Sachkundiger Einwohner im Verwaltungs- und Finanzausschuss der Stadt Delitzsch

Ich freue mich, in Delitzsch meine neue Heimat gefunden zu haben. Mein Ziel ist es, ein Stück zurückzugeben und unser aller zuhause immer ein klein wenig besser zu machen. 

Kati Vathje-Forbrig

Krankenschwester

Ich lebe seit über 20 Jahren in Schenkenberg, bin dort aktives Mitglied des Scheunenvereins. Ich möchte keine große Weltpolitik machen, bin aber gewillt und bereit mein Lebensumfeld mitzugestalten und mich in positive Veränderungen einzubringen. 

 

Max Meske

Bauingenieur

Der Stadtrat bietet mir die Möglichkeit, auch die Meinung junger Einwohner bei wichtigen Entscheidungen zu vertreten. Vor allem im Bereich der städtebaulichen Entwicklung möchte ich Delitzsch wegweisend unterstützen.

Antje Sonntag

Geschäftsführerin Delitzscher Sport- und Wellnessclub GmbH
Mitglied Ortschaftsrat Schenkenberg

Ich wünsche mir für Delitzsch, dass die Menschen hier gesünder und glücklicher leben können. Denn die Zufriedenheit jedes Einzelnen trägt auch zu einem positiven Miteinander bei. Das lässt unsere Stadt und Umgebung lebendiger werden.

Daniel Reibrandt

Angestellter

Mir liegt besonders die Schaffung bzw. Verbesserung von sicheren Fuß- und Schulwegen bzw. die Ausweitung von sog. „30er-Zonen“ im kompletten Schulumfeld am Herzen. Delitzsch-Ost braucht wieder einen kleinen SB-Bereich der Sparkasse, wenn dies nicht möglich ist, zumindest einen Geldautomaten.

Wolfgang Zschernitz

Projekt-Ingenieur

Ich möchte mich dafür einsetzen, dass sich unsere Heimatstadt Delitzsch als lebens- und liebenswerte Stadt für alle Bürger, ob jung oder alt, weiterentwickelt. Dabei ist es mir sehr wichtig, dass auch die wirtschaftliche Entwicklung weiter aktiv vorangetrieben wird. 

Christoph Ruhrmann

Grafik Designer

Delitzsch kann mehr. Daran glaube ich fest. Ich weiß aber auch, dass dieses „Mehr” Veränderung braucht: Bürokratie abbauen, Bürgerengagement fördern und Ideen für die Stadt finden wären nur erste Schritte zu einem Delitzsch, in dem sich Menschen, Kultur und Wirtschaft, ob klein oder groß, wieder gut zu Hause fühlen können. Meine Schwerpunkte: Stadtbelebung, Bürgerengagement, Bürokratieabbau, Transparenz

Mike Becher

Berufssoldat

Als Vater von zwei Töchtern, die hier in Delitzsch aufgewachsen sind, engagiere ich mich für mehr Bürgerbeteiligung bei Entscheidungen, die Auswirkungen auf zukünftige Generationen haben. Ein besonderes Anliegen ist mir auch die Förderung von Vereinen, die aktiv Kinder- und Jugendsport fördern und betreiben. 

Mario Tritschler

Betriebswirt

Ich möchte mich dafür einsetzen, dass Energie auch in Zukunft für alle Bürger bezahlbar bleibt, nachhaltig erzeugt und effizient genutzt wird. Dies in Verbindung mit der Entwicklung/Umsetzung eines ökologischen Stadtkonzeptes, welches dazu führt, dass sich alle Delitzscher und ihre Gäste auch in Zukunft in unserer Stadt wohlfühlen.

Henriette Glocke

IT-Projektmanagerin

Meine Fähigkeiten und Talente möchte ich gerne für die Stadt Delitzsch und ihre Bürger einbringen.

Matthias  Mehnert

Altenpfleger mit Zertifikat staatlich anerkannt

Delitzsch kann mehr und muss nur angespornt werden, seine Reserven auszuschöpfen. Raus aus dem Trott! Ich freue mich darauf, mit den Bürgern über ihre Ideen zu sprechen und an deren Umsetzung zu arbeiten.

Gerd Baumgärtel

Bauingenieur

Nikolas Zschischang

B.A. Vermögensmanagement in der Fachrichtung Immobilienwirtschaft

In meiner beruflichen Tätigkeit streben wir täglich danach, die Wohnqualität kontinuierlich zu verbessern. Dabei ist es jedoch unerlässlich, auch die Lebensqualität im Blick zu behalten. Ich unterstütze die Initiative, wieder mehr Leben in die Straßen von Delitzsch zu bringen.

Detlef Sparwald

Gastwirt

Carsten Reisewitz

Diplomingenieur Maschinenbau

Was ich mir für Delitzsch wünsche: 
Kommunaler Politikverdrossenheit mit Argumenten begegnen, nicht mit Lethargie und Ignoranz. Kritikfähigkeit und Bürgernähe sind Voraussetzungen für sachorientiertes Handeln für Delitzsch.

Thomas Görner

Unternehmer

Holger Pigors

Angestellter

Mario Rüger

Diplomkaufmann
Ortsvorsteher Benndorf

Ich lebe leidenschaftlich in und für meine Stadt Delitzsch und möchte helfen, sie für die Zukunft lebendiger und für die nächsten Generationen verantwortungsvoll zu gestalten.

Sören Raab

Geschäftsführer

Bruno Bernhardt

Angestellter

Damit Delitzsch auch für die nächsten Generationen lebens- und liebenswert bleibt, bedarf es Investitionen, die unsere Stadt zukunftsfähig machen. Als junger Mensch lege ich Wert darauf, dass die Stadt Delitzsch eine nachhaltige Finanzpolitik betreibt, die nicht zu Lasten der nächsten Generation geht.

Mario Günter Riesel

staatlich anerkannter Erzieher
Sachkundiger Einwohner im Schul – und Kulturausschuss unseres Landkreises Nordsachsen

Als sachkundiger Einwohner kandidiere ich wieder für den Schul- und Kulturausschuss im Kreistag, weil ich mich für die Belange der behinderten Kinder und Jugendlichen einsetzen will, damit diese noch stärker die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben verwirklichen können. Wir sind noch lange nicht am Ziel und deshalb möchte ich mit dem Motto „Stark machen für die Schwachen” zur Kommunalwahl antreten!

Helmut Böhm

Geschäftsführer

Silke Wagner

Drogistin

Ich möchte die Zukunft von Delitzsch mitgestalten, weil ich glaube, dass jetzt der richtige Zeitpunkt dafür ist. Selten war es wichtiger, sich einzumischen und Haltung zu zeigen, um etwas zu bewahren oder zu bewegen.

Andre Schwartz

Angestellter

Jörg Toepke

Chemieingenieur

Durch den Dienst als Bundesbeamter sind wir oft umgezogen und haben dadurch immer wieder andere, neue Eindrücke von Deutschland gewonnen. Leider musste ich feststellen, dass die öffentliche Verwaltung sehr unterschiedlich „tickt“. Die Bundes- und Landesgesetze geben zwar den Rahmen vor, aber nicht das „Wie“ und da liegt das Übel. Diese Beratungsleistung der Beamten und Angestellten (Verwaltung/Ausschuss) für den Bürgermeister/Gemeinderat wird immer mehr vernachlässigt oder nur in einer dem Bürgermeister/Gemeinderat genehmen Richtung eingefordert.

Sebastian Schäfer

Angestellter

Yvonne Rohr

Versicherungskauffrau

Gerhard Buchholz

Rentner

Marek Hintzsch

Unternehmer

Mario Fischer

Lagerleiter

Mein Hauptthema ist die Qualität der Radwege in Delitzsch mit dem unbedingten Ziel, die Ortsteile miteinander zu verbinden und unbeleuchtete Abschnitte zu beleuchten. Insgesamt trete ich daher für sichere Radwege ein. Ob Kinder auf dem Schulweg, Senioren auf ihren täglichen Wegen, Berufspendler oder Freizeitradler – alle Radfahrer haben ein Bedürfnis und ein Recht auf Sicherheit im Straßenverkehr.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner